× DOS-Videospiele für Microsoft (MS) DOS

DOS-Spiele mit DOS-BOX auf Win 2000 / ME / XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10 spielen

3 Jahre 6 Monate her - 3 Jahre 5 Monate her #1 von CultGames
CultGames erstellte das Thema DOS-Spiele mit DOS-BOX auf Win 2000 / ME / XP / Vista / 7 / 8 / 8.1 / 10 spielen
Oft sucht man im Internet nach einer Lösung, um ein älteres Spiel oder ein Programm auf einem Betriebssystem zu nutzen, für das es eigentlich nicht entwickelt wurde. Oftmals stellt das dann das Aus für die Software (Spiel/Programm) dar und man muss warten und hoffen, dass die Entwickler eine neue Version veröffentlichen. Gerade bei älteren Spielen, die einen Kultstatus genießen, ist dies nicht immer ganz so einfach, da der schnelllebige Markt sehr oft über Leichen geht und entweder Fusionen Unternehmen der Entwickler- und Verlagsszene, Lizenzen laufen aus oder der Insolvenz-Geier kreist lange Zeit um ein Unternehmen, bis er zupackt und das Geschäft geschlossen werden muss.

Wir haben uns dem Support von den Spielen und Programmen gewidmet, die nicht mehr unterstützt werden von aktuellen Betriebssystem und möchten darüber hinaus für aktuelle Spiele (Kultspiele) eine aktive Anlaufstelle bieten, um Mods, Patches und mehr zum Videospiel oder einem Computerprogramm auszutauschen. Es geht hierbei um den Erhalt der Kultur an sich und nicht um die Profitgier, weswegen die Nutzung generell kostenlos ist. Wir nutzen maximal 3 Werbeanzeigen pro Seite, um Cult.Games zu finanzieren und damit Projektziele zu finanzieren.

Sehr oft ist es auch gar nicht notwendig, dass wir einem Spiel offiziellen Support liefern, für den es sonst keinen mehr gibt, denn mit einfachen mitteln kann man in vielen Fällen alte Software (Spiele oder Programme) spielend leicht wieder nutzen.

Bei Windows XP und aufwärts gibt es (bis Windows 10 wenn ich recht informiert bin) entsprechende Einstellmöglichkeiten, die die DOS-Lauffähigkeit erhöhen sollen. So kann man anhand des Kompatibilitätsmodus einstellen, unter welchen Bedingungen das Programm zuletzt funktionierte und in einigen Fällen funktioniert dies auch reibungslos. Nur wenn sich beispielsweise die verwendete Architektur ändert von z.B. 16 Bit auf 32 Bit oder auf 64 Bit, dann wird es komplizierter und es Bedarf sogenannter Hilfsmittel.

Die effektivste Hilfe für den Computer ist derzeit die DOS-BOX, die die effektivste Möglichkeit darstellt die DOS-Umgebung zu simulieren. Dabei übernimmt das Programm alle Aufgaben der ehemaligen DOS-Umgebung und übersetzt diese innerhalb des aktuellen Betriebssystems.

Und so funktioniert die DOS-BOX bzw. das einlegen (mounten) von Spielen:
  1. Lade Dir, falls Du das Programm noch nicht besitzt, die DOS-BOX runter (am besten auch die Sprachfiles!)
    DOS-BOX: cult.games/downloads/download/17-tool/15-dos-box
    Deutsches Sprachpaket: cult.games/downloads/download/18-linguis...eutschesprachdateien
  2. Installiere das Programm, wie es vom Hersteller beschrieben wird bzw. die herkömmliche Programme.
  3. Lege einen neuen Ordner auf dem Laufwerk C:\ ein, den Ihr dosCultGames nennt.
  4. Für jedes Spiel legt ihr nun ein Verzeichnis (ohne Leer- oder Sonderzeichen!) in dem Ordner C:\dosCultGames an, in dem die Spieldateien enthalten sind.
  5. Gebt nun in die Eingabemaske der DOS-BOX folgenden Befehl ein: mount c c:\dosCultGames
    (i)nfo: Für einen Doppelpunkt drückt Ihr die Tastenkombination: Shift + ö
  6. Nun könnt Ihr euch mit dem Befehl dir die Verzeichnisse mit den Spielen anzeigen lassen, die im Ordner c:\dosCultGames enthalten sind.
  7. Zum Starten eines Spiels gebt ihr nun den Befehl: cd C:\dosCultGames\NameDesSpiels ein
  8. Ihr seit nun im Ordner "C:\dosCultGames\NameDesSpiels" und solltet nun den Namen des ausführbaren Datei eingeben, mit der sich das Spiel starten lässt.
    (i)nfo: In der Regel ist eine Start.exe enthalten oder eine Start.bat, mit der sich das Spiel starten lässt. Gebt einfach dann z.B. Start.exe ein und das Spiel startet, wie damals.

Tipps und Tricks

mounten: Mit dem Befehl startet man die DOS-Box. Es muss ein virtuelles Laufwerk für die DOS-BOX angegeben werden und ein Laufwerk mit Verzeichnis, in dem die Spiele-Ordner sind, mit den Spieldateien.
dir: Mittels dir kann man sich den Ordnerinhalt anzeigen lassen, in dem man sich gerade befindet.
cd: Nutzt man cd, kann man in den Ordnern wechseln, daher ist die Angabe vom Verzeichnisnamen unabdingbar.
CD-ROM laden: Eine CD-ROM DOS Version (wie z.B. bei Theme Hospital) lässt sich einlegen, indem man den Befehl wie folgt schreibt: mount c c:\dosCultGames/t cdrom usecd 0
Englische Tastatur: Beachte bei der Nutzung der DOS-BOX, dass y und z vertauscht sind!
Falls überlesen: Einen Doppelpunkt erhaltet Ihr durch die Tasten-Kombi: Shift + ö
Intelligente Struktur: Es ist ratsam, dass man sich eine Struktur überlegt, die eine leichte Eingabe ermöglichen. Es bringt nichts, wenn man zum starten eines Spiels erstmal eine halsbrecherische Kombination von Zahlen und Worten eingeben muss, um zu zocken ;) Wähle die Namen der Ordner kurz und knapp. Wir empfehlen Dir folgende Ordnerstruktur: C:\dos <- Hauptordner; z.B. Unterordner: c:\dos\manman (für Maniac Mansion), sodass die Eingabe zum Spielstart wie folgt lautet: cd C:\dos\manman\start.exe
Nicht zu vergessen: Solltest Du dem vorherigen Rat "Intelligente Struktur" gefolgt sein, raten wir Dir zudem in dem Order C:\dos eine Excel-Tabelle (oder ähnliches) einzurichten, in der Du deine Spieleliste führst mit den Ordnernamen, damit Du bei einer Vielzahl von Spielen die Übersicht behältst. Eine Zeile für den originalen Titel, eine für die Versionsnummer und eine Zeile für den Ordnernamen sollten reichen, um für ausreichende Übersicht zu sorgen. Titel und Version sind ratsam, da es einige Spiele gibt, die mehrfach mit Fehlerbehebungen erschienen sind oder in unterschiedlichen Versionen vertrieben werden.
Alt + Enter: Zwischen Fenster- und Vollbildmodus wechseln
Alt + Pause: DOS-Box pausieren
Strg + F1: Konfigurationsbildschirm für Keymapper
Strg + F4: Aktualisiert die Informationen über verwendete Laufwerke
Strg + F5: Screenshot speichern
Strg + Alt + F5: Startet/Stoppt die Videoaufzeichnung (AVI)
Strg + F6: Startet/Stoppt die Audioaufzeichnungen (WAV)
Strg + Alt + F7: Startet/Stoppt Aufnahmen auf OPL-Befehlen
Strg + Alt + F8: Startet/Stoppt Aufnahmen auf MIDI-Befehlen
Strg + F7: Verringert Frameskip
Strg + F8: Erhöht Frameskip
Strg + F9: Beendet die DOS-Box
Strg + F10: Erfasst/Versteckt den Mauszeiger
Strg + F11: Verringert die Leistung der DOS-BOX (Slow Down)
Strg + F12: Erhöht die Leistung der DOS-BOX (Speed Up)
Alt + F12: Geschwindigkeit freischalten

Ich google bei T-Online nach Fireball.
*Bing*
Hmm... Ask wieso er nach Search im Web nix findet!?
A(h)? O(h)! L vergessen!
Yahoo! Ich hab's gefunden!
:rolleyes:

Letzte Änderung: 3 Jahre 5 Monate her von CultGames. Begründung: Titel angepasst

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Mehr
Powered by Forum